Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.V.

Flüchtlingsberatung

Ausländische Flüchtlinge werden während ihres Asylverfahrens von uns beraten und begleitet. Wenn sie der Stadt Siegen zugewiesen werden, werden sie auch in den Unterkünften betreut.

Die Flüchtlingsberatung unterstützt in folgenden Bereichen:

Asylverfahrensberatung:
Hier werden die Betroffenen über den Verlauf eines Asylverfahrens informiert.

Aufenthalt:
Wir beraten Flüchtlinge, wie es möglich ist ihren Aufenthalt zu festigen.

Rückkehrberatung:
Wenn Menschen in ihr Heimatland zurückkehren möchten, bieten wir ihnen bei der Umsetzung Unterstützung an.

Sprache:
Wir bieten im Stadtgebiet niedrigschwellige kostenlose Sprachkurse für Flüchtlinge an (Anfänger und Fortgeschrittene).

Schule und Ausbildung:
Wir bieten Unterstützung bei der Anmeldung in Kindergarten/Schule an. Ebenso unterstützen wir bei der Arbeitssuche und Ausbildungssuche.

Gesundheit:
Wir unterstützen bei der Suche nach Fachärzten und Psychologen.

Dolmetscher:
Wenn nötig, werden auch Dolmetscher gestellt.

Begleitung:
Wir begleiten Flüchtlinge, wenn gewünscht, bei allen Ämtergängen (Ausländerbehörde, Sozialamt ect.).

Formulare:
Wir bieten Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen an.

Darüber hinaus stehen wir auch für andere Fragestellungen zur Verfügung und können ggf. an entsprechende Fachdienste weitervermitteln.

Kontakt:

Regina Kürschner
Hinterstraße 52
57072 Siegen
Tel.: 0271 21900
Fax: 0271 2319277
Email: regina.kuerschner@vaks.info

Resi Diehl
Hinterstraße 52
57072 Siegen
Tel.: 0271 21900
Fax: 0271 2319277
Email: resi.diehl@vaks.info

Heike Büdenbender
Hinterstraße 52
57072 Siegen
Tel.: 0271 21900
Fax: 0271 2319277
Email: heike.buedenbender@vaks.info

Öffnungszeiten:
Dienstag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

 

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Die Migrationsberatung für Erwachsene berät und begleitet alle rechtmäßig und auf Dauer in Deutschland lebende erwachsene MigrantInnen wenn sie in den letzten drei Jahren nach Deutschland zugezogen sind oder einen Integrationskurs besuchen.

Die MBE bietet Unterstützung in folgenden Bereichen:

Sprache:
Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem Sprachkurs. Wir vermitteln Sie in Sprach- und Integrationskurse.

Aufenthalt:
Wir helfen bei aufenthaltsrechtlichen Fragen.

Schule und Ausbildung:
Wir unterstützen Sie in schulischen Anliegen Ihrer Kinder.

Arbeit und Beruf:
Wir helfen Ihnen, wenn Sie Fragen haben zu Ausbildung, Arbeitsplatz und Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen.

Gesundheit:
Wir helfen Ihnen, wenn Sie Fragen haben zu Krankenversicherung, Kuren und Erholung, Schwangerschaft, Ärzte etc.

Ehe und Familie:
Wir haben ein „offenes Ohr“ für Ihre Fragen und Probleme.

Vermittlung:
Vernetzung und Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen, Diensten und Institutionen (z.B. ARGE, Schulen, etc.)

Fragen ….
• zu finanziellen Leistungen (ALG II), Elterngeld,

• Rente, Schulden etc.

Kontakt:

Natascha Farber
Hinterstraße 52
Telefon: 0271 2501382
Fax: 0271 2319277
E-Mail: natascha.farber@vaks.info

Lilia Klass
Hinterstr. 52
Telefon: 0271 21900
Fax: 0271 2319277
E-Mail: lilia.klass@vaks.info

Öffnungszeiten:
Mittwoch: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

 

Erwerbslosenberatung

Seit dem 01.01.2011 bietet der Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.V. Beratung und Begleitung für Erwerbslose an. Schwerpunkte sind die Beratung unter 25-jähriger und die Begleitung von Menschen mit Migrationshintergrund. Die Beratung findet in der Beratungsstelle in der Hinterstraße 52 in 57072 Siegen statt, Mo – Fr nachmittags in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
Die Erwerbslosenberatung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Diakonie in der City, Friedrichstraße 27, 57072 Siegen und der Diakonie in Siegen-Geisweid, Fröbelstraße 10. Die Beratung ist kostenlos.

Wir unterstützen sie bei der:

– Existenzsicherung
– Antragstellung ALG I und ALG II
– Erläuterungen zum Verständnis der Bescheide
– Berufswegplanung
– Erstellung persönlicher Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Wir informieren Sie über:

– ihre Rechte und Pflichten nach SBG II und SGB III
– etwaige Fördermöglichkeiten
– Angebote zum Erlangen schulischer Abschlüsse und zum beruflichen Wiedereinstieg von Frauen
– Möglichkeiten der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, Schul- und Hochschulabschlüsse.

Dieses Beratungsangebot wird finanziell unterstützt durch das Land Nordrhein-Westalen und den Europäischen Sozialfonds.

Kontakt:

Resi Diehl
Telefon: 0271 22011757
Mobil: 01525 3761 884
Fax: 0271 2319277
Email: resi.diehl@vaks.info

Öffnungszeiten:
Montags und Freitags nach vorheriger telefonischer Vereinbarung